Spawnpoint – Spawn Different, Game Equal!

Wir freuen uns schon wie die Schneekönige, denn dieses Wochenende ist es endlich soweit – unser Event “Spawnpoint” zum Thema Accessibility im Gaming findet am Freitag, 12. Februar, und Samstag, 13. Februar, zum ersten Mal statt!

Unser Team steckt mitten in den Vorbereitungen für die Veranstaltung. Wenn ihr aufmerksam auf unseren Social Media Seiten seid, dann habt ihr bestimmt schon gesehen, dass wir Studio44 als Location zur Verfügung gestellt bekommen haben – vielen Dank an dieser Stelle an unseren Hauptsponsor, die Österreichischen Lotterien, die das ermöglicht haben! Folgt uns unbedingt, um keine Updates zu verpassen, denn auch der timetable ist bereits geteilt worden!

Euch erwartet an diesem Wochenende ein großartiges Programm mit tollen, internationalen Gästen. Spannende Podiumsdiskussionen zu Themen wie Gaming und Sehbeeinträchtigung oder die Zukunft von Accessibility in Gaming, bei denen sich hochkarätige Wissenschaftler*innen, Projektleiter sowie Spieleentwickler untereinander austauschen können. Da wir uns aber gar nicht wirklich entscheiden können, auf welche unserer Teilnehmer*innen wir uns nun am meisten freuen, geben wir euch hier nur eine zufällige Auswahl der Programmpunkte und Personen, die sich bereit erklärt haben, ein Teil von Spawnpoint zu sein:
– SpecialEffect Charity
– Brannon Zahand (Microsoft)
– Xbox mit dem Adaptive Controller
– Dennis Winkens (Wheelyworld)
– Lea Hehenberger (TU Graz)
– SightlessKombat
– Morgan Baker
– Martin Filip (Mi’pu’mi Gaming)
– Helmut Hlavacs (Universität Wien)
und viele mehr!

Unsere Moderatoren, Philipp Hansa von Ö3, David Hofer von LIFEtool sowie Quis der Barde werden mit ihrem Charme durch die beiden Tage führen, für einen gewinnbringenden Austausch mit unseren Gästen sorgen und auch fleißig eure Fragen im Chat beantworten.

Außerdem haben wir Specials für euch geplant – am Freitag gibt es eine Show von Hörst sowie das Band Battle, bei dem neben Christopher Seiler auch Mitglieder von Russkaja, Alkbottle, Melibar Combo und anderen österreichischen Bands in FIFA21 gegeneinander antreten. Samstag gibt es neben einem Livekonzert von Julian Le Play dann eine von Team FireWall moderierte Rocket League Challenge, bei der Sissi State Punks gegen die Tickling Tentacles willhaben antreten, aber unter erschwerten Bedingungen: sie tragen spezielle Brillen von Dialog im Dunkeln, die Sehbeeinträchtigungen simulieren!

Also, kauft ein paar Snacks und Getränke fürs Wochenende, macht es euch vor euren Geräten gemütlich (was würde man sonst an einem Wochenende in Zeiten wie diesen machen), sagt es allen, die ihr kennt und genießt Spawnpoint – und nicht vergessen: Spawn Different, Game Equal!

Add Comment

X